Erleichterter Sportbetrieb

Nachdem die bay. Staatsregierung weitere Lockerungen im Umgang mit der Coronapandemie beschlossen hat, wollen auch wir unseren Sportbetrieb den gesetzlichen Regelungen anpassen und weiter öffnen. Dazu haben wir die Sicherheit- u. Hygieneregeln angepasst.

Die frisch angepassten Sicherheits- u. Hygieneregelungen der SpVgg-DJK sind hier zu finden:

Die Regelungen sind auf dem Gelände der Spvgg-DJK zwingend zu beachten und werden im Vereinssport auch in der Schulturnhalle angewendet.

Jeder Einzelne zeigt Respekt dem Anderen gegenüber wenn er die Coronaregeln einhält. Die Regelungen können von jeden ohne großen Verzicht eingehalten werden. Du schützt andere und andere schützen dich!

Das wichtigste in Kürze:

  • Der Mindestabstand ist einzuhalten.
  • Auf dem Sportgelände und in den Gebäuden ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung Pflicht. Ausnahmen gibt es nur bei der Ausübung des Sports sowie beim Duschen.
  • Zur möglichen Kontaktpersonenermittlung sind
    – Name + sichere Erreichbarkeit,
    – Zeitraum des Aufenthalts in der Sportstätte der Sportler / -innen festhalten. Dazu liegen Listen aus. Diese sind nach der Sportstunde vom Trainer bzw. Übungsleiter in den Vereinsbriefkasten einzuwerfen.
    Die Übermittlung dieser Daten darf nur auf Anfrage der zuständigen Ge­sundheitsbehörde erfolgen, ansonsten werden die Daten werden nach Ablauf eines Monats vernichtet.
  • Grundsätzlich ist die Sportausübung kontaktlos auszuführen.
    Kontaktsport ist nur zulässig, wenn in festen Gruppen trainiert wird und die Kontaktdaten der Sportler / -innen, wie vor beschrieben, aufgenommen wurden. Dies ist zwingend zu beachten!
    Im Kampfsport, Karate und Aikido, darf die Gruppe max. 5 Personen umfassen.
  • Im Außenbereich dürfen in einer Gruppe max. 30 Personen trainieren. In der DJK-Sporthalle können insgesamt 30 Personen Sport betreiben. Im Schiesstand und in der Kegelbahn jeweils 5 Personen. In der Schulturnhalle dürfen sich max. 20 Personen aufhalten.
  • Die Umkleiden sind wieder geöffnet. Hier ist der Mindestabstand einzuhalten und eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Zur Orientierung wurden die Plätze grün markiert.
  • Duschen können wieder genutzt werden. Aufgrund der Größe jedoch nur von einer Person. Der Duschplatz ist grün gekennzeichnet.