Endlich wieder gemeinsamer Sport

Nach der Verordnung des Bayerischen Staatsministerium ist ab 8. März ein eingeschränkter Sport in Abhängigkeit vom Inzidenzwert des Landkreises Ansbach möglich. Für unseren Landkreis ist dies danach für Kinder bis zum Alter von 14 Jahren im Außenbereich als sogen. „kontaktfreier Sport“ möglich in Gruppen bis max. 20 Personen möglich.
Diese Möglichkeit wurde umgehend von unserer Fußballjugend wahr genommen. Dabei wurden die momentan für den Sport gültigen Regelungen umgesetzt.

Das Foto zeigt die von Bernd Obenhofer betreute Jugendmannschaft. Die Jungs waren ganz freudig, dass sie jetzt wieder, wenn auch eingeschränkt, trainieren dürfen. Wir wünschen den Kindern, dass die inzwischen wieder steigenden Inzidenzwerte für den Landkreis nicht wieder über 100 klettern, denn dann wäre das nur eine kurze Freude gewesen.